Social-Media-Fundstücke

Geschke erinnert an Zusammenhang von Tierhaltung und Corona

Foto zu dem Text "Geschke erinnert an Zusammenhang von Tierhaltung und Corona"
Simon Geschke (CCC) ernährt sich vegan und tritt für Tierschutz ein | Foto: Cor Vos

07.04.2020  |  (rsn) - Simon Geschke (CCC) erinnert in der Corona-Krise auf Twitter an den ursächlichen Zusammenhang zwischen “miserabler Tierhaltung“ und Covid-19. “Denkt dran, dass der Coronavirus auf die miserable Tierhaltung zurückzuführen ist, die überall herrscht“, schrieb der sich vegan ernährende Freiburger und erinnerte an Tiere, die in Gefangenschaft gehalten werden.

Das Corona-Virus (SARS-CoV-2 ) sprang wohl auf einem Tiermarkt in der chinesischen Stadt Wuhan, auf dem auch Wildtiere verkauft wurden, erstmals auf Menschen über.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Cameroun (2.2, CMR)