“Entscheidung war alternativlos“

44. Tour of the Alps wird ins Jahr 2021 verschoben

06.05.2020  |  (rsn) - Auch die Tour of the Alps kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Nachdem die Organisatoren der fünftägigen Rundfahrt durch Österreich und Italien, die in diesem Jahr vom 20. - 24. April hätte stattfinden sollen, zunächst noch auf einen Ausweichtermin in der aktuellen Saison gehofft hatten, reagierten sie nur einen Tag nach der Veröffentlichung des neuen WorldTour-Kalenders und kündigten wegen der Corona-Pandemie die Verschiebung der 44. Tour of the Alps auf den April 2021 an. “Die COVID-19-Pandemie, ihre Folgen und die aktuell vorherrschende Situation haben dazu geführt, dass die Tour of the Alps im Jahr 2020 nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden kann. Die Entscheidung, die heurige Ausgabe zu verschieben, war leider alternativlos”, sagte Giacomo Santini, der Präsident des veranstaltenden GS Alto Garda, in einer Pressemitteilung am Mittwoch.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Cameroun (2.2, CMR)