Belgisches Team geht wieder auf Etappenjagd

Lotto Soudal mit Degenkolb und Kluge zur Tour

Foto zu dem Text "Lotto Soudal mit Degenkolb und Kluge zur Tour"
Mit Lotto Soudal zur Tour: John Degenkolb | Foto: Cor Vos

23.06.2020  |  (rsn) - Das belgische Lotto-Soudal-Team wird mit Roger Kluge und John Degenkolb bei der am 29. August startenden Tour de France antreten. Die beiden Deutschen wurden für den achtköpfigen Kader nominiert, der bei einer Online-Pressekonferenz am Dienstagnachmittag bekanntgegeben wurde. Der 34-jährige Kluge soll wieder eine wichtige Rolle im Sprintzug von Caleb Ewan einnehmen, dem bei der letztjährigen Frankreich-Rundfahrt gleich drei Etappensiege gelangen.

Der 25-jährige Australier kann in den Sprintankünften zudem auf die Unterstützung des Belgiers Jasper De Buyst bauen, der ebenso wie Kluge und seine Landsleute Thomas De Gendt und Tim Wellens bereits im letztjährigen Tour-Team dabei war. De Gendt gewann damals in Saint-Etienne die 8. Etappe.

Neben dem 31-jährigen Degenkolb, der zur Saison 2020 von Trek -Segafredo wechselte, wird auch der belgische Klassikerspezialist Philippe Gilbert, der zweite prominente Neuzugang, mit von der Partie sein. Beide haben ebenfalls schon Tageserfolge bei der Frankreich-Rundfahrt feiern können.

Dazu kommt mit Stef Cras ein weiterer Belgier, der zudem der einzige Tour-Debütant im Aufgebot ist.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Regione Lombardia (1.Pro, ITA)
  • Paris Camembert (1.1, FRA)