2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011
2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001
2000

Frankreich, 29.08. - 20.09.2020

Tour de France 2020 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Die südfranzösische Hafenstadt Nizza wird zum zweiten Mal nach 1981 den Grand Départ ausrichten. Die kommende Tour de France beginnt wegen der Corona-Pandemie allerdings nicht wie geplant am 27. Juni 2020 mit einer 156 Kilometer langen Sprinteretappe rund um Nizza, sondern zwei Monate später am 29. August in der südfranzösischen Hafenstadt.

Nizza wird am zweiten Tag auch Start- und Zielort sein. Dann geht es in die Berge, wobei auf dem 190 Kilometer langen Abschnitt rund 3.700 Höhenmeter bewältigt werden müssen - unter anderem über den Col de Turini und den Col d’Èze. Die Klassementfahrer werden also früh gefordert sein.

Die Profis müssen insgesamt 3470 Kilometer auf 21 Etappen absolvieren. Am vorletzten Tag wartet das einzige Einzelzeitfahren, das hinauf zum Plateau des Belles Filles führt. Im Programm der 107. Auflage der Tour de France stehen insgesamt 29 kategorisierte Anstiege, sechs davon sind Bergankünfte.

Durchquert werden die bergigen Regionen der Alpen, des Zentralmassivs, der Pyrenäen, des Jura und der Vogesen. Am 20. September endet das bedeutendste Radrennen der Welt auf den Champs-Elysées in der französischen Hauptstadt Paris.

ETAPPEN / ERGEBNISSE
29.08.2020   |   1. Etappe:   Nizza - Nizza, 156,0 km 30.08.2020   |   2. Etappe:   Nizza - Nizza, 187,0 km 31.08.2020   |   3. Etappe:   Nizza - Sisteron, 198,0 km 01.09.2020   |   4. Etappe:   Sisteron - Orcières-Merlette, 160,0 km 02.09.2020   |   5. Etappe:   Gap - Privas, 183,0 km 03.09.2020   |   6. Etappe:   Le Teil - Mont Aigoual, 191,0 km 04.09.2020   |   7. Etappe:   Millau - Lavaur, 168,0 km 05.09.2020   |   8. Etappe:   Cazères-sur-Garonne - Loudenvielle, 141,0 km 06.09.2020   |   9. Etappe:   Pau - Laruns, 153,0 km 07.09.2020   |   1. Ruhetag 08.09.2020   |   10. Etappe:   Île d´Oléron Le Château-d´Oléron - Île de Ré Saint, 168,0 km 09.09.2020   |   11. Etappe:   Châtelaillon-Plage - Poitiers, 167,0 km 10.09.2020   |   12. Etappe:   Chauvigny - Sarran Corrèze, 218,0 km 11.09.2020   |   13. Etappe:   Châtel-Guyon - Puy Mary Cantal, 191,0 km 12.09.2020   |   14. Etappe:   Clermont-Ferrand - Lyon, 194,0 km 13.09.2020   |   15. Etappe:   Lyon - Grand Colombier, 174,0 km 14.09.2020   |   2. Ruhetag 15.09.2020   |   16. Etappe:   La Tour-du-Pin - Villard-de-Lans, 164,0 km 16.09.2020   |   17. Etappe:   Grenoble - Méribel Col de la Loze, 168,0 km 17.09.2020   |   18. Etappe:   Méribel - La Roche-sur-Foron, 175,0 km 18.09.2020   |   19. Etappe:   Bourg-en-Bresse - Champagnole, 160,0 km 19.09.2020   |   20. Etappe:   Lure - La Planche des Belles Filles, 36,0 km (EZF) 20.09.2020   |   21. Etappe:   Mantes-la-Jolie - Paris Champs-Élysées, 122,0 km
TOUR DE FRANCE | NACHRICHTEN

WM und Klassiker weitere Ziele des Tour-Siegers

Pogacar: “Die Saison ist noch lange nicht vorbei“

24.09.2020  |  (rsn) - Nach seinem Tour-de-France-Triumph hat Tadej Pogacar (UEA - Team Emirates) schon die nächsten großen Ziel im Blick. "Ich muss konzentriert und fit bleiben für die Weltmeisterschaft und die belgischen Klassiker", sagte der 22-jährige Slowene in einer Online-Pressekonferenz wenige Tage,... Jetzt lesen

Bei der Tour ohne Podiumsergebnis

Viviani: Beim Giro zurück in die Erfolgsspur?

23.09.2020  |  (rsn) - Im letzten Jahr gewann Elia Viviani im Trikot von Deceuninck - Quick-Step  bei der Tour de France eine Etappe und fuhr auf drei weiteren Teilstücken aufs Podium. Die 107. Austragung lief für den zwischenzeitlich zu Cofidis gewechselten Italiener aber nicht nach Plan. Keine einzige... Jetzt lesen

Pogacar allein mehr als jedes Team

UAE Emirates streicht das mit Abstand meiste Preisgeld ein

22.09.2020  |  (rsn) - Kein Wunder: Durch den Gesamtsieg von Tadej Pogacar, der auch das Weiße Trikot als bester Jungprofi sowie die Bergwertung und drei Etappen gewann, sowie den Etappensieg von Alexander Kristoff zum Auftakt in Nizza ist das UAE Team Emirates zum Rennstall mit dem meisten Preisgeld bei der 107.... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Tour de France"
21.09.2020    Phänomen Pogacar - zu schnell, um wahr zu sein? 21.09.2020    Die Tour-Bubbles werden aufgelöst 21.09.2020    Herausforderung für den Krisenbewältiger 21.09.2020    Die 107. Tour de France in Zahlen 21.09.2020    1975 zog die Tour vom Prinzenpark auf die Champs-Élysées um 20.09.2020    Tadej Pogacar: Erholungskünstler mit hohem Radsport-IQ 20.09.2020    Bei der Tour etablierte sich eine neue Teamhierarchie 20.09.2020    Pogacar über seinen Toursieg: “Das wohl beste Geburtstagsgeschenk“ 20.09.2020    Bennett triumphiert in Grün auf den Champs-Elysées 20.09.2020    Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 21. Etappe 20.09.2020    Highlight-Video der 21. Tour-Etappe 20.09.2020    Auf Alaphilippe, Peters und Martin wartet nun Imola 20.09.2020    Etappensieger Kämna auch bester Deutscher im Gesamtklassement 20.09.2020    Bennett gewinnt Schlussetappe, Pogacar Toursieger 20.09.2020    Holt sich Sagan seinen ersten Sieg auf den Champs-Élysées? 20.09.2020    Vorschau auf die Rennen des Tages / 20. September 19.09.2020    Saftige Geldstrafe für Martin und Dumoulin nach dem Zeitfahren 19.09.2020    Carapaz fehlten 51 Sekunden zum Gewinn des Bergtrikots 19.09.2020    Der Einzelkämpfer Pogacar schlägt Roglic und sein Team 19.09.2020    Lopez fliegt im abschließenden Zeitfahren vom Tour-Podium 19.09.2020    Highlight-Video der 20. Tour-Etappe 19.09.2020    Van Aert: “Roglic sah heute nicht aus wie sonst“ 19.09.2020    Im letzten Anlauf schafft es Porte noch an die Wand seiner Eltern 19.09.2020    Pogacar tauscht das Weiße gegen das Gelbe Trikot 19.09.2020    Hirschi kämpferischster Fahrer der 107. Frankreich-Rundfahrt 19.09.2020    Pöstlberger erhielt Adrenalinspritze im Straßengraben 19.09.2020    Pogacar fährt Roglic aus dem Gelben Trikot 19.09.2020    Planche des Belles Filles entscheidet über Gelb, Gepunktet & Grün 19.09.2020    Startzeiten des Einzelzeitfahrens der 107. Tour de France 19.09.2020    Vorschau auf die Rennen des Tages / 19. September 18.09.2020    Der “TGV von Clermont-Ferrand“ rauscht in Richtung Zeitfahr-WM 18.09.2020    Bennett spielt Manndeckung par excellence und hat Grün fast sicher 18.09.2020    Highlight-Video der 19. Tour-Etappe
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2020 (ITA)
03.10. - 25.10.2020
Tour de France 2020 (FRA)
29.08. - 20.09.2020
Vuelta a España 2020 (ESP)
20.10. - 08.11.2020
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, 000)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
  • Ruota d´Oro - GP Festa del (1.2U, ITA)
PROFI-TEAMS