Heute vor sieben Jahren

Video-Rückblick: Kittels erster Tour-Etappensieg

Foto zu dem Text "Video-Rückblick: Kittels erster Tour-Etappensieg"
Marcel Kittel (Argos-Shimano) bejubelt am 29. Juni 2013 seinen ersten Tour-Etappensieg | Foto: ROTH

29.06.2020  |  (rsn) - Heute vor genau sieben Jahren ging für Marcel Kittel in Bastia ein Traum in Erfüllung. Der damals 24 Jahre alte Sprinter gewann den Auftakt der 100. Tour de France und übernahm mit seinem ersten Etappensieg bei einer Frankreich-Rundfahrt auch das Gelbe Trikot.

Im Video-Rückblick erklärte der damals für Argos-Shimano fahrende Kittel gegenüber Eurosport nicht nur, wie er sich nach 213 Kilometern von Porto-Vecchio nach Bastia im Sprint eines aufgrund eines Massensturzes dezimierten Feldes durchsetzte. Er schilderte auch die denkwürdigen Szenen, als sich der Teambus von Orica-GreenEdge unter dem Zielbogen festfuhr. Zunächst wurde daraufhin die Zielankunft nach vorne verlegt, ehe der Bus doch noch rechtzeitig befreit werden konnte und das Rennen wie vorgesehen am Zielstrich zu Ende gehen konnte.

“Das war verrückt und da wurde ein Traum wahr. Und ich bin immer noch sehr stolz darauf“, sagte Kittel über seinen ersten von insgesamt 14 Tour-Tagessiegen, die ihn zum deutschen Rekordhalter machen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine