RCS veröffentlicht Teilnehmerliste seiner Rennen

Alpecin - Fenix erhält Wildcards zu Il Lombardia und Tirreno

Foto zu dem Text "Alpecin - Fenix erhält Wildcards zu Il Lombardia und Tirreno"
Das Podium des 113. Il Lombardia, v.l.: Alejandro Valverde (Movistar), Bauke Mollema (Trek - Segafredo), Egan Bernal (Ineos) | Foto: Cor Vos

30.06.2020  |  (rsn) - RCS Sport hat am Dienstag die letzten Wildcards für seine vom August an im Rennkalender stehenden sieben Rennen verteilt, wovon fünf zur WorldTour gehören.

Dabei gab es eine gute Nachricht für Mathieu van der Poel und sein Team Alpecin - Fenix: Der belgische Zweitdivisionär wird sowohl bei Il Lombardia (14. August) als auch bei der parallel zur Tour de France stattfindenden Fernfahrt Tirreno-Adriatico (7. - 14. September) dabei sein. Zudem startet das Team bei der Strade Bianche (1. August), Mailand-Turin (5. August / 1.Pro), Mailand - Sanremo (8. August) und Gran Piemonte (12. August / 1.Pro).

Dagegen ging Alpecin - Fenix bei der Wildcard-Vergabe zum Giro d’Italia (3. - 25. Oktober) leer aus. Hier besteht die Startliste aus den 19 WorldTour-Teams sowie den drei italienischen Zweitdivisionären Androni Giocattoli, Bardiani CSF und Vini Zabu KTM.

Die Wildcard-Teams der italienischen WorldTour-Rennen:

Strade Bianche (1. August): Alpecin - Fenix, Androni Giocattoli - Sidermec, Arkéa - Samsic, Bardiani CSF, B & B Hotels-Vital Concept

Mailand-Sanremo (8. August): Alpecin - Fenix, Arkéa - Samsic, Circus - Wanty Gobert, Gazprom - RusVelo, Total Direct Energie, Vini Zabu KTM

Il Lombardia (15. August): Alpecin - Fenix, Androni Giocattoli - Sidermec, Bardiani CSF, Circus - Wanty Gobert, Gazprom - RusVelo, Vini Zabu KTM

Tirreno-Adriatico (7. - 14. September): Alpecin - Fenix, Androni Giocattoli - Sidermec, Bardiani CSF, Gazprom - RusVelo, Total Direct Energie, Vini Zabu KTM

Giro d’Italia (3. - 25. Oktober): Androni Giocattoli - Sidermec, Bardiani CSF, Vini Zabu KTM

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine