Mitchelton - Scott: 6 Mann kämpfen um 4 Tour-Tickets

Ecuadorianer Carapaz hofft auf Kolumbianer-Flug nach Europa

02.07.2020  |  (rsn) - Während die EU die Einreise unter anderem den aus den USA oder Kolumbien ankommenden Menschen ab Juli verweigert, hoffen die Übersee-Radprofis nun auf Ausnahmegenehmigungen, um ihren Berufen nachgehen zu können. Dazu gehört auch Tour de France-Sieger Egan Bernal (Ineos). Für ihn und seine kolumbianischen Landsmänner unter den Profi-Sportlern soll es am 19. Juli einen durch das Sportministerium organisierten Charter-Flug aus Kolumbien nach Europa geben. Doch was ist mit anderen Südamerikanern? Giro-Sieger Richard Carapaz (Ineos) hat gegenüber der Zeitung El Comercio nun wohl optimistisch geklungen. Er sei in Gesprächen mit der kolumbianischen Regierung, um auch als Ecuadorianer in die kolumbianische Charter-Maschine steigen zu können, heißt es.

+++

Mitchelton - Scott: 6 Mann kämpfen um 4 Tour-Tickets
Während Adam Yates, Esteban Chaves, Mikel Nieve und Luke Durbridge für den Kader des australischen Rennstalls Mitchelton - Scott bei der Tour de France gesetzt zu sein scheinen, sollen laut cyclingnews.com noch sechs weitere Namen auf der 'Longlist' stehen. Diese sechs Fahrer kämpfen demnach in den kommenden Wochen um die vier übrigen Startplätze des Teams bei der am 29. August in Nizza beginnenden Frankreich-Rundfahrt: Jack Bauer, Michael Hepburn, Damien Howson, Daryl Impey, Chris Juul-Jensen und Luka Mezgec.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Milano-Sanremo (1.UWT, ITA)
  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Memorial Henryka Lasaka (1.2, POL)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)