Rempelei auf dem Rad mit Luke Rowe

Video-Rückblick: Tour-Aus für Martin nach Tätlichkeit

Foto zu dem Text "Video-Rückblick: Tour-Aus für Martin nach Tätlichkeit"
Tony Martin (Jumbo - Visma, re.) und Luke Rowe (Ineos,) geraten auf der 17. Tour-Etappe aneinander. | Foto: Twitter

24.07.2020  |  (rsn) - Vor genau einem Jahr endete die bis dahin so erfolgreich verlaufene 106. Tour de France für Tony Martin (Jumbo - Visma) jäh und unvermutet. Nachdem er sich auf der 17. Etappe von Pont du Gard nach Gap im Positionskampf mehrere Rempler gegen Luke Rowe (Ineos) geleistet hatte, wurden der viermalige Zeitfahrweltmeister und der Brite zwei Stunden nach Etappenende von der Jury disqualifiziert. Da half auch ein späterer gemeinsamer Auftritt der beiden Streithähne nicht mehr, in dem sich Martin und Rowe entschuldigten.

-->

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • La Route D´Occitanie - La (2.1, FRA)