Social-Media-Fundstücke

GP Kranj: Poller 50 Meter vor dem Ziel sorgt für Massensturz

Foto zu dem Text "GP Kranj: Poller 50 Meter vor dem Ziel sorgt für Massensturz"
Der Poller, der 50 Meter vor dem Ziel für einen Massensturz beim GP Kranj sorgte. | Foto: Twitter @DareRupar

27.07.2020  |  (rsn) - Die letzten Meter beim gestrigen GP Kranj (1.2) sorgten für große Hektik und Gefahr. 50 Meter vor dem Ziel, bei der Ausfahrt aus einer letzten Linkskurve, sahen die Fahrer mitten auf der Straße einen Poller vor sich. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit konnten mehrere Sprinter nicht mehr ausweichen und prallten gegen den - abgedeckten - Poller oder rutschten weg. Freie Fahrt hatte dagegen der Niederländer Olav Kooij (Jumbo - Visma Development), der das Eintagesrennen in Slowenien gewann.

Das Video zeigt den Zieleinlauf, wobei die Stürze wohl allesamt glimpflich ausgingen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine