UAE-Trio negativ auf Covid-19

Aus AG2R la Mondiale wird ab 2021 AG2R Citröen

30.07.2020  |  (rsn) - Die Equipe AG2R la Mondiale wird ab der kommenden Saison unter dem Namen AG2R Citröen antreten. Dies gab der französische WorldTour-Rennstall am Donnerstag bekannt. Weitere Informationen sollen am 28. August, am Tag vor dem Start der Tour de France in Nizza, im Rahmen einer Pressekonferenz mitgeteilt werden.

+++

Walsleben unterstützt van der Poel bei der Strade Bianche
Angeführt von Mathieu van der Poel tritt Alpecin - Fenix am Samstag bei Strade Bianche an. Der Niederländer und sein Team verzichteten aus Bedenken wegen Covid-19 auf einen Start bei der Sibiu Tour, um van der Poels Teilnahme am ersten WorldTour-Rennen nach der Coronapause nicht zu gefährden. Bei der Jagd über die Schotterpisten der Toskana wird der dreimalige Cross-Weltmeister von den beiden Belgiern Gianni Vermeersch Floris De Tier, dem Italiener Kristian Sbaragli, dem Briten Scott Thwaites, dem Tschechen Petr Vakoc sowie dem Deutschen Philipp Walsleben unterstützt. In der kommenden Woche plant van der Poel Starts bei Mailand-Turin (5. Aug.) und Mailand-Sanremo (8. Aug.).

+++

UAE-Trio negativ auf Covid 19
Juan Sebastian Molano, Cristian Camilo Munoz und Andres Camilo Ardila wurden von ihrem UAE Team nach der 1.Etappe von der Burgos-Rundfahrt zurückgezogen, weil sie Kontakt zu einer Person hatten, die anscheinend mit Covid-19 infiziert ist. Wie der Rennstall nun meldete, seien die drei Kolumbianer, die bereits drei Tage vor dem Start getestet worden, nun nochmals überprüft worden und auch dabei seien die Ergebnisse negativ ausgefallen. Bei der Burgos-Rundfahrt besteht das UAE-Aufgebot aus nur noch vier Fahrern: Fabio Aru, David de la Cruz, Maximiliano Richeze und Fernando Gaviria, der die gestrige 2. Etappe gewonnen hat.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Milano-Torino (1.Pro, ITA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)