Ergebnismeldung 72. Critérium du Dauphiné

Van Aert gewinnt Auftakt der Tour-Generalprobe

Foto zu dem Text "Van Aert gewinnt Auftakt der Tour-Generalprobe "
Wout Van Aert (Jumbo - Visma, li.) hat den Auftakt des 72. Critérium du Dauphiné gewonnen. | Foto: Cor Vos

12.08.2020  |  (rsn) - Jumbo - Visma hat auch den Auftakt des 72. Criterium du Dauphiné (12. - 16. August) dominiert. Allerdings kamen auf der 1. Etappe nicht die Klassementfahrer um Primoz Roglic zum Zug, vielmehr war es Wout Van Aert, der sich nach 218,5 Kilometer zwischen Clermont-Ferrand und Saint-Christo-en-Jarez am Ende des rund fünf Prozent steilen Schlussanstiegs im Bergaufsprint durchsetzte und damit seinen dritten Sieg innerhalb von knapp zwei Wochen feierte.

Der 25-jährige Belgier verwies den Südafrikaner Daryl Impey (Mitchelton - Scott) und den Tour-de-France-Gewinner Egan Bernal (Ineos) auf die Plätze. Vierter wurde der Spanier Alejandro Valverde (Movistar), Rang fünf belegte der Slowene Tadej Pogacar (UAE - Team Emirates). Emanuel Buchmann (Bora – hansgrohe) kam zeitgleich auf Rang 16 ins Ziel.

Im Gesamtklassement liegt Van Aert dank der Zeitbonifikation nun vier Sekunden vor Impey und sechs vor Bernal. Zehn Sekunden dahinter folgt eine Gruppe von mehr als 50 Fahrern, darunter auch Primoz Roglic (Jumbo - Visma), der als Tagesneunter auch Rang neu der Gesamtwertung belegt, und Buchmann als Sechzehnter.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine