Dramatischer Sturz bei Il Lombardia

Evenepoel kommt mit einem Beckenbruch noch glimpflich davon

Foto zu dem Text "Evenepoel kommt mit einem Beckenbruch noch glimpflich davon"
Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step) ist bei Il Lombardia schwer gestürzt | Foto: Cor Vos

15.08.2020  |  (rsn) - Deceuninck - Quick-Step hat binnen weniger Tage den zweiten schlimmen Unfall eines Fahrers zu verkraften. Nachdem Fabio Jakobsen zum Auftakt der Polen-Rundfahrt im Sprint schwer gestürzt war und zwischenzeitlich im künstlichen Koma lag, erwischte es nun seinen belgischen Teamkollegen Remco Evenepoel, der bei Il Lombardia auf einer Abfahrt über eine Brücke mehrere Meter einen Abhang hinunter stürzte.

Sowohl bei Jakobsen als auch bei Evenepoel musste man nach Ansicht der TV-Bilder zunächst mit dem Schlimmsten rechnen. Doch beide hatten einen großen Schutzengel und unglaublich viel Glück im Unglück. Jakobsen musste zunächst zwar wegen seiner Kopfverletzungen ins künstliche Koma versetzt werden, befindet sich aber wieder auf dem Weg der Besserung und wird wohl auch wieder Radrennen fahren können.

Vergleichsweise glimpflich kam der 20-jährige Evenepoel am Samstag bei seinem Lombardia-Debüt davon. Wie Deceuninck – Quick-Step mitteilte, wurden im Krankenhaus ein Beckenbruch und eine Lungenprellung diagnostiziert, schwere Verletzungen zwar, die das Saisonende bedeuten, aber eben doch nicht schlimmere Befürchtungen bestätigten.

Bereits wenige Minuten nach dem Sturz hatte Evenepoels Sportlicher Leiter Davide Bramati gegenüber Sporza erste Entwarnung gegeben. "Remco ist soweit okay", so der Italiener. "Als wir an der Unfallstelle ankamen, da sah ich nur sein Fahrrad. Ein Fahrrad ohne Fahrer, das ist kein angenehmer Anblick. Ich ging sofort den Hang hinunter und sah, dass es ihm gut ging. Er konnte sprechen und sagte, dass er Schmerzen auf der rechten Seite habe.“

Evenepoel wurde schnell von Sanitätern geborgen, erstversorgt und bekam schließlich eine Halskrause angelegt. Dann wurde er im Rettungswagen in ein Krankenhaus in Como eingeliefert, wo der Beckenbruch festgestellt wurde.

Der 20-jährige Evenepoel war Topfavorit für Il Lombardia und wurde sogar als Anwärter auf den Giro-Gesamtsieg gehandelt. Der Unfall ereignete sich in der Abfahrt von der Muro di Sormano, die schon seit Jahren in der Kritik steht.  Vor drei Jahren waren dort die Belgier Jan Bakelants und Laurens De Plus schwer gestürzt.

 

Mehr Informationen zu diesem Thema

08.02.2021Evenepoel erhält Grünes Licht für Training auf dem Rad

(rsn) - Nach weiteren Untersuchungen hat Remco Evenepoel endlich Grünes Licht erhalten. Wie sein Team Deceuninck - Quick-Step mitteilte, wird der 21-jährige Belgier mit dem Training auf dem Rad begi

24.11.2020Evenepoel hat schon die erste Trainingswoche hinter sich

(rsn) - Seit einer Woche schon bereitet sich Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step) im spanischen Calpe auf die kommende Saison vor. Damit liege er einen Monat vor dem Plan, betonte der bei il Lomb

14.11.2020Keisse rät Evenepoel, seine Heimat Belgien zu verlassen

(rsn) - In der Heimat wird von Remco Evenepoel (Deceuninck – Quick-Step) nicht weniger erwartet, als dass er möglichst bald in die Fußstapfen des legendären Eddy Merckx treten wird. Dabei ist der

16.10.2020Lappartient: “CADF hat Untersuchung abgeschlossen“

(rsn) - Nach der Ankündigung des Radsportweltverbands UCI, eine Untersuchung in der Frage einzuleiten, was Deceuninck-Quick-Step-Sportdirektor Davide Bramati dem bei Il Lombardia schwer gestürzten R

29.08.2020Was zog Bramati so hastig aus Evenepoels Trikottasche?

(rsn) - Ein Griff in die Tasche hat dazu geführt, dass der Radsportweltverband UCI eine Untersuchung im Zusammenhang mit Remco Evenepoels Sturz bei Il Lombardia einleiten wird. Wenige Tage nach dem

28.08.2020Lefevere gibt Update zum Zustand von Jakobsen und Evenepoel

(rsn) - Drei Wochen ist der schlimme Unfall des Niederländers Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step) im Zielsprint der 1. Etappe der Polen-Rundfahrt inzwischen her. Jakobsen, der zunächst in Leben

19.08.2020Evenepoel kann schon Hals, Schultern und Unterschenkel trainieren

(rsn) - Gute Nachrichten für Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step). Der bei Il Lombardia schwer gestürzte Belgier muss nicht operiert werden und kann auf eine baldige Entlassung aus dem Krankenh

18.08.2020Evenepoel: “Ich setze alles daran, stärker zurück zu kommen“

(rsn) - Der am Samstag bei der Lombardei-Rundfahrt schwer gestürzte Remco Evenepoel (Deceuninck – Quick Step) hat sich am Montag aus dem Krankenhaus mit einer Video-Botschaft auf seinem persönlich

18.08.2020Schachmann hält seinen Tour-Start für “sehr unwahrscheinlich“

(rsn) - Am heutigen Dienstag soll Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) noch einmal geröntgt werden, um zu entscheiden, ob der am Samstag bei der Lombardei-Rundfahrt erlittene Schlüsselbeinbruch

18.08.2020Offizieller räumte Rad weg, ohne nach Evenepoel zu schauen

(rsn) - Der schwere Sturz von Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step) am vergangenen Samstag beim italienischen Monument Il Lombardia ließ allen Zuschauern den Atem stocken. Der Belgier machte in d

17.08.2020Denk fordert von UCI mehr Unterstützung bei Streckensicherung

(rsn) – In rein sportlicher Hinsicht kann Ralph Denk mit dem Wochenende zufrieden sein: Lennard Kämna feierte am Samstag auf der 4. Etappe des Critérium du Dauphiné seinen ersten Profisieg, paral

17.08.2020Sitzt Evenepoel in zwei Monaten schon wieder auf dem Rad?

(rsn) - Der bei Il Lombardia in der Abfahrt von der Muro di Sormano in eine Schlucht gestürzte Remco Evenepoel (Deceuninck - Quick-Step) wird nach Angaben seines Teamarztes Yvan Vanmol frühestens in

Weitere Radsportnachrichten

24.06.2024Brenner: Selbstbewusst vom Super Junior zur weißen Hose

(rsn) – Zwei Monate und vier Tage vor seinem 22. Geburtstag ist Marco Brenner (Tudor) am Sonntag in Bad Dürrheim zum jüngsten Deutschen Meister der Elite seit Gerald Ciolek 2005 in Mannheim geword

24.06.2024DM-Kampf um Bronze ohne echten Verlierer

(rsn) – “Ich kann mit dem Verlauf des Rennens sehr zufrieden sein“, das waren die Worte des drittplatzierten Kim Heiduk (Ineos Grenadiers) gegenüber RSN im Ziel der Deutschen Meisterschaft in B

24.06.2024Die Aufgebote für die 111. Tour de France

(rsn) – Am 29. Juni beginnt im italienischen Florenz die 111. Tour de France. Auf der Startliste stehen insgesamt 176 Profis aus 22 Teams, die in der toskanischen Metropole die zweite Grand Tour des

24.06.2024Gall und Bennett führen Decathlons Tour-Aufgebot an

(rsn) – Felix Gall wird seine Equipe Decathlon – AG2R La Mondiale bei der 111. Tour de France anführen. Der letztjährige Gesamtachte steht gemeinsam mit Sprinter Sam Bennett an der Spitze eines

23.06.2024Bora gibt sich früh zufrieden und nutzt die Optionen nicht

(rsn) – 2016 André Greipel, 2020 Marcel Meisen und 2024 nun Marco Brenner: Alle vier Jahre gewinnt bei den Deutschen Straßen-Meisterschaften ein Fahrer, der nicht das Trikot von Bora – hansgrohe

23.06.2024Ethan Hayter holt Titel für Ineos zurück, Hajek lässt Bora jubeln

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den Nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst standen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe nun die Straßenrennen folgen. Wir liefern hier eine Zusammen

23.06.2024Olympia-Kandidaten neutralisierten sich bei DM gegenseitig

(rsn) – Zwar dominierte die frühe Ausreißergruppe um den späteren Deutschen Meister Marco Brenner (Tudor) das Straßenrennen von Bad Dürrheim, doch auch die Nominierung der fünf deutschen Olymp

23.06.2024Video-Interviews zum DM-Titelkampf der Männer

(rsn) – Das Straßenrennen der Männer bei den Deutschen Meisterschaften 2024 in Bad Dürrheim war schon früh vorentschieden: Bereits 180 Kilometer vor dem Ziel, am ersten Anstieg des Tages, setzte

23.06.2024Jan Ullrich bei der DM in Bad Dürrheim willkommen

(rsn) - Die Deutschen Meisterschaften in Bad Dürrheim waren auch so etwas wie das Comeback von Jan Ullrich in der Radsport-Familie. Überall, wo der bislang einzige deutsche Toursieger sich im Zielbe

23.06.2024Van den Broek-Blaak, Kiesenhofer und Kopecky holen Titel

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den Nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst standen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe nun die Straßenrennen folgen. Wir liefern hier eine Zusammenf

23.06.2024Albrecht entthront in Bad Dürrheim Vorjahressieger Fietzke

(rsn) – Vorjahressieger Paul Fietzke (Team Grenke – Auto Eder) hat sich diesmal im Juniorenrennen der Deutschen Meisterschaften mit Silber zufrieden geben müssen. Der 18 Jahre alte Vizeweltmeiste

23.06.2024Bergauf der Stärkste: Marco Brenner erstmals Deutscher Meister

(rsn) – Marco Brenner (Tudor) hat bei den Deutschen Meisterschaften die Siegesserie von Bora – hansgrohe beendet und sich erstmals in seiner Karriere den Titel im Straßenrennen der Männer gesich

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine