Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mit dem Rad auf der 2. Etappe der D-Tour 2021

Wegmann: “In Ilmenau schöne Stadtrunde mit knackigem Anstieg“

Foto zu dem Text "Wegmann: “In Ilmenau schöne Stadtrunde mit knackigem Anstieg“"
Das Streckenprofil der 2. Etappe der Deutschland Tour 2021 von Sangerhausen nach Ilmenau. | Foto: Deutschland Tour

22.08.2020  |  (rsn) - Die Deutschland Tour 2020 kann nicht stattfinden, doch anstelle des Profi-Radrennens fahren dieser Tage einige Ex-Profis - darunter Marcel Kittel, Hanka Kupfernagel, Jens Voigt und Paul Voß - gemeinsam mit Hobby-Radlern die kompletten Etappen des auf 2021 verschobenen Rennens ab. Und zwar immer an dem Tag, an dem die Etappe 2020 eigentlich hätte stattfinden sollen.

Mit dabei ist bei der unter dem Titel "Dein Ride" gestarteten PR-Aktion der Tour-Veranstalter natürlich täglich auch der Sportliche Leiter der Rundfahrt, Fabian Wegmann. Und er erzählt jeden Tag, wie sich der Streckenverlauf, den er aus dem Auto heraus erarbeitet hat, nun eigentlich auf dem Rad angefühlt hat

Anzeige

21. August: Die 2. Etappe von Sangerhausen nach Ilmenau.

Fabian Wegmann: "Es geht die ersten 20 Kilometer schön flach los, dann aber direkt den Kyffhäuser hoch. Ich bin sicher, bis dahin wird eine Gruppe gehen und dann wird das Rennen ruhiger. Aber hinten raus wird es schon richtig wellig, es geht ständig rauf und runter. Es gab eine ordentliche Portion Gegenwind und teilweise auch Seitenwind.

Die letzten Kilometer haben es dann nochmal wirklich in sich. Auch in Ilmenau gibt es eine schöne Stadtrunde mit einem knackigen Anstieg und einem Bonussprint. Ich tippe auf eine kleine Gruppe von 30 Fahrern, die das Finale der 2. Etappe im Sprint entscheiden."

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
Anzeige