Tour-Splitter / 5. September

Porte wurde zum zweiten Mal Vater

Foto zu dem Text "Porte wurde zum zweiten Mal Vater"
Täglich liefern wir Kurz-Nachrichten von der Tour de France. | Foto: Cor Vos

05.09.2020  |  (rsn) - Richie Porte (Trek - Segafredo) zählte zu den Verlierern der 7. Tour-Etappe. Der Zeitverlust von 1:21 Minuten wird den Australier aber kaum bekümmern. Schließlich konnte Porte sich über wunderbare Nachrichten aus der Heimat freuen, wo seine Frau Gemma ihr zweites Kind zur Welt brachte. Das Mädchen trägt den Namen Eloise und lässt Porte schon dem Ziel in Paris entgegenfiebern. “Mental wird es ein langes und hartes Rennen, aber das größte Geschenk wartet nach Paris“, freute Porte sich schon jetzt auf die Rückkehr nach Australien.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)