Ergebnismeldung 55. Tirreno-Adriatico

Hamilton siegt in Cascia, Woods baut seine Führung aus

Foto zu dem Text "Hamilton siegt in Cascia, Woods baut seine Führung aus"
Lucas Hamilton (Mitchelton - Scott) hat die 4. Etappe des 55. Tirreno-Adriatico gewonnen. | Foto: Cor Vos

10.09.2020  |  (rsn) - Lucas Hamilton (Mitchelton - Scott) hat auf der 4. Etappe des 55. Tirreno-Adriatico seinen ersten Sieg in einem WorldTour-Rennen gefeiert Der 24-jährige Australier verwies nach 194 Kilometern von Terni nach Cascia im Sprint zweier Ausreißer den Italiener Fausto Masnada (Deceuninck - Quick-Step) auf den zweiten Platz.

Zehn Sekunden nach dem Spitzenduo führte der Kanadier Michael Woods (EF) die erste Verfolgergruppe ins Ziel und verteidigte als Tagesdritte das Blaue Trikot des Gesamtführenden. Der Pole Rafal Majka (Bora - hansgrohe) wurde zeitgleich mit Woods Siebter und behauptete Gesamtrang zwei, wobei sein Rückstand allerdings auf neun Sekunden anwuchs. Der 26-jährige Masnada, der in Italien das erste Rennen im Trikot seines neuen Teams bestreitet, verbesserte sich auf Rang drei (+0:18).

Dagegen kam Majkas österreichischer Teamkollege Patrick Konrad erst mit der zweiten Verfolgergruppe ins Ziel und fiel im Gesamtklassement bei nunmehr 1:17 Minuten Rückstand vom fünften auf den zwölften Platz zurück.

Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) verteidigte seine Führung in der Punktewertung, hat dort nun aber nur noch vier Zähler Vorsprung auf Woods.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)