Ackermann knapp geschlagen

Finale der 6. Etappe von Tirreno-Adriatico im Video

Foto zu dem Text "Finale der 6. Etappe von Tirreno-Adriatico im Video"
Zielfoto der 6. Tirreno-Etappe | Foto: Cor Vos

12.09.2020  |  (rsn) - Tim Merlier (Alpecin - Fenix) hat die 6. Etappe des 55. Tirreno-Adriatico über 171 Kilometer von Castelfidardo nach Senigallia gewonnen. Der Belgische Meister setzte sich im Massensprint knapp vor dem zweimaligen Tagessieger Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) durch.

Der Pfälzer war im Finale eingebaut und konnte erst spät und aus ungünstiger Position heraus antreten. Dennoch hätte es nach den beiden Auftaktsiegen um ein Haar noch zum dritten Erfolg gereicht. Rang drei ging an den Dänen Magnus Cort (EF), gefolgt vom Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE - Team Emirates), von dessen Hinterrad Merlier seinen Sprint gestartet hatte, und dem Niederländer Mike Teunissen (Jumbo - Visma).

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine