Ulissi gewinnt Luxemburg-Rundfahrt, Krieger Siebter

Slowakei-Rundfahrt: Steimle feiert Gesamtsieg vor Denz

19.09.2020  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Slowakei-Rundfahrt (2.1), 4. Etappe:
Jannick Steimle (Deceuninck - Quick-Step) hat am letzten Tag nichts mehr anbrennen lassen und sich die Gesamtwertung der Slowakei-Rundfahrt gesichert. Die abschließende 4. Etappe gewann der Franzose Rudy Barbier (Start Up-Nation) im Sprint vor Steimles kolumbianischem Teamkollegen Alvaro Hodeg und dem Esten Martin Laas (Bora - hansgrohe), der zuvor bereits zwei Etappensiege gefeiert hatte.

An der Spitze der Gesamtklassement gab es keine Änderungen mehr. Der 24-jährige Steimle setzte sich vor seinem zeitgleichen deutschen Landsmann Nico Denz (Sunweb) durch. Dritter wurde der Neuseeländer Shane Archbold, der seit dieser Saison ebenfalls für Deceuninck -Quick-Step fährt. Denz‘ Teamkollege Jasha Sütterlin (+0:19) beendete die viertägige Rundfahrt auf Rang fünf.


Tour de Luxembourg (2.Pro), 5. Etappe:
Diego Ulissi (UAE - Team Emirates) hat die Luxemburg-Rundfahrt gewonnen. Dem 31-jährigen Italiener reichte auf der abschließenden 5. Etappe über 177 Kilometer von Mersch nach Luxembourg ein zweiter Platz, um sein Gelbes Trikot souverän zu verteidigen. Den letzten Tagessieg holte sich im Sprint der Däne Andreas Kron (Riwal Securitas) vor dem zweimaligen Etappengewinner Ulissi und dem Norweger Markus Hoelgaard (Uno-X).

Bester deutscher Fahrer war ein weiteres Mal Alexander Krieger (Alpecin - Fenix). Der Stuttgarter verbuchte als Neunter sein fünftes Top-Ten-Tagesergebnis und beendete die Rundfahrt mit 31 Sekunden Rückstand auf dem siebten Platz.

Ulissi sicherte sich die Gesamtwertung mit 17 Sekunden Vorsprung auf den Belgier Aimé De Gendt (Circus - Wanty Gobert), Dritter wurde Hoelgaard (+0:19) vor dem Belgier Tim Wellens (Lotto Soudal / +0:21).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)