Weltmeister Alaphilippe gibt Ronde-Debüt

Deceuninck als Elegant - Quick-Step zur Flandern-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Deceuninck als Elegant - Quick-Step zur Flandern-Rundfahrt"
Yves Lampaert präsentiert das Trikot von Elegant - Quick-Step | Foto: Wout Beel

12.10.2020  |  (rsn) - Deceuninck - Quick-Step wird bei der 104. Flandern-Rundfahrt am Sonntag unter dem Namen Elegant - Quick-Step antreten. Elegant ist der Name eines Kunststoff-Fenstersystems des Hauptsponsors Deceuninck. Der Belgier Yves Lampaert, der ebenfalls bei der “Ronde“ im Einsatz sein wird, präsentierte das Trikot mit dem neuen Schriftzug am Montag.

Bei der Flandern-Rundfahrt wird das Aufgebot des Rennstalls von Manager Patrick Lefevere von Weltmeister Julian Alaphilippe angeführt. Der 28-jährige Franzose steht vor seinem Debüt bei der Flandern-Rundfahrt, die in diesem Jahr als letztes der fünfMonumente ausgetargen wird, nachdem Paris-Roubaix aufgrund der Corona-Situation in Frankreich abgesagtw erden musste.

Ebenfalls dabei beim bedeutendsten flämischen Rennen sind der Däne Kasper Asgreen, der im Vorjahr hinter dem Italiener Alberto Bettiol (EF) Zweiter wurde, der Tscheche Zdenek Stybar sowie der Luxemburger Bob Jungels, der das Team zum Saisonende verlassen wird. Komplettiert wird das das Team vom Franzosen Florian Senechal, am Sonntag Zweiter bei Gent-Wevelgem, und Tim Declercq, neben Lampaert der einzige Belgier im Aufgebot.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)