Schwerer Sturz von Jensen überschattet Finale

Ewan gewinnt Scheldeprijs, Ackermann relegiert

14.10.2020  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Scheldeprijs (1.Pro)
Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat die 108. Austragung des belgischen Sprinterklassikers gewonnen. Der Australier setzte sich nach 170 Kilometer rund um Schoten souverän vor Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) durch, der allerdings von der Jury wegen eines unkorrekten Sprints relegiert wurde. So rückte Niccolo Bonifazio (Total Direct Energie) auf Rang zwei auf und der Franzose Bryan Coquard (B&B Hotels - Vital Concept)wurde Dritter.

Überschattet wurde die Ankunft von einem Sturz des Norwegers August Jensen (Riwal), der zu Fall kam, als Ackermann seinen Sprint eröffnete, von links in die Fahrbahnmitte zog und dabei das Vorderrad des Norwegers touchierte

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)