Ganna holt sich seinen dritten Sieg

Highlight-Video der 14. Giro-Etappe

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 14. Giro-Etappe"
Filippo Ganna (Ineos Grenadiers) feiert seinen Sieg auf der 14. Giro-Etappe. | Foto: Cor Vos

17.10.2020  |  (rsn) - Top-Favorit Filippo Ganna (Ineos Grenadiers) hat auch im zweiten Zeitfahren des 103. Giro d’Italia den Konkurrenten keine Chance gelassen und sich seinen insgesamt dritten Tagessieg bei dieser Italien-Rundfahrt gesichert. Der Zeitfahrweltmeister aus Italien setzte sich auf der 14. Etappe über 34,1 Kilometer von Conegliano nach Valdobbiadene mit einer makellosen Vorstellung und der Zeit von 42:40 Minuten mit 26 Sekunden Vorsprung auf seinen australischen Teamkollegen Rohan Dennis durch. Dritter wurde der US-Amerikaner Brandon McNulty (UAE - Team Emirates / +1:09). Der Portugiese Joao Almeida (Deceuninck - Quick-Step) verteidigte als Etappensechster sein Rosa Trikot.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)