Ergebnismeldung 75. Vuelta a Espana

Roglic krallt sich gleich zum Auftakt das Rote Trikot

Foto zu dem Text "Roglic krallt sich gleich zum Auftakt das Rote Trikot"
Primoz Roglic (Jumbo - Visma) übernahm am ersten Tag der Vuelta 2020 die Führung in der Gesamtwertung | Foto: Cor Vos

20.10.2020  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) hat sich den Auftaktsieg bei der Spanien-Rundfahrt gesichert. Der Slowenische Meister setzte sich bei der ersten Bergprüfung in Arrate mit einem späten Angriff auf dem abfallenden Schlusskilometer mit einer Sekunde Vorsprung vor Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) und Daniel Martin (Israel Start-Up Nation) durch.

Felix Großschartner (Bora - hansgrohe) kam mit einer starken Vorstellung auf den fünften Platz in einer achtköpfigen Favoritengruppe. Alle anderen Fahrer büßten in Arrate bereits mehr als 40 Sekunden ein.

Damit übernahm Titelverteidiger Roglic, dessen Team Jumbo - Visma sich wie schon bei der Tour de France erneut überlegen präsentierte, auch gleich zu Rundfahrtbeginn wieder das Rote Trikot des Gesamtführenden - dank der Bonifikationen mit fünf Sekunden Vorsprung auf Carapaz.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine