Sam Bennett freute sich zu früh

Highlight-Video der 9. Vuelta-Etappe

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 9. Vuelta-Etappe"
Sam Bennett (Deceuninck - Quick-Step) freute sich am Ende der 9. Vuelta-Etappe zu früh.| Foto: Cor Vos

29.10.2020  |  (rsn) - Die 9. Etappe der Vuelta war für die Sprinter vorgesehen. Weil Sam Bennett (Deceuninck - Quick-Step), wie im Video deutlich zu sehen ist, seinen Nachbarn zweimal heftig mit der Schulter stößt und deshalb von der Jury auf den letzten Platz des Hauptfeldes zurückgesetzt wurde, durfte Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) seinen ersten Sieg bei der diesjährigen Spanienrundfahrt feiern.

Sein Sprint war von seinem Zug mustergültig vorbereitet worden. Während Bennett hinter ihm um den besten Platz kämpfte, wurde der Laundauer von drei seiner Bora-Jungs mustergültig pilotiert.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Ecuador (2.2, 000)