Vuelta a Espana

Vorschau auf die Rennen des Tages / 3. November

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 3. November"
Das Peloton bei der Vuelta a Espana 2020 | Foto: Cor Vos

03.11.2020  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Vuelta a Espana (2.UWT), Etappe 13/18, 33,7km (EZF)

Die Strecke: Muros - Mirador de Ezaro, weitestgehend flaches Einzelzeitfahren mit einer 1,8 Kilometer langen und im Schnitt 14,8 Prozent steilen Schlusssteigung -> Zum Profil:

Die Favoriten: Primoz Roglic (Jumbo - Visma)

Stand vor der Etappe: 1.  Richard Carapaz (Ineos Grenadiers), 2. Primoz Roglic (Jumbo - Visma) +0:10, 3. Hugh Carthy (EF Pro Cycling) +0:32

Zur Startliste:


RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine