Weiterhin keine Covid-Fälle im Laufe der Rundfahrt

Alle 681 PCR-Tests am zweiten Vuelta-Ruhetag negativ

03.11.2020  |  (rsn) - Die Spanien-Rundfahrt bleibt offenbar weiterhin coronafrei. Gemäß einer gemeinsamen Pressemitteilung der UCI und der Vuelta-Organisatoren Unipublic sind alle 681 in der vierten Testrunde am zweiten Ruhetag vorgenommenen PCR-Tests negativ ausgefallen. Damit gab es während der Vuelta noch immer keinen einzigen Covid-19-Fall, nachdem der Giro d'Italia im Oktober ganze elf positive Tests hervorbrachte. Vor Beginn der Spanien-Rundfahrt hatten Cofidis-Profi Jesus Herrada sowie Team-Mitarbeiter von Sunweb und Bahrain McLaren abreisen müssen, weil sie in den letzten Vor-Start-Tests positiv waren.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine