Vuelta a Espana

Vorschau auf die Rennen des Tages / 7. November

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 7. November"
Das Peloton bei der Vuelta a Espana 2020 | Foto: Cor Vos

07.11.2020  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Vuelta a Espana (2.UWT), Etappe 17/18, 178km

Die Strecke: Sequeros - Alto de la Covatilla, letzte Bergankunft der Rundfahrt, nach fünf klassifizierten Anstiegen geht es am Ende zum Alto de la Covatilla (Ehrenkategorie) hinauf, der vor allem im Mittelteil sehr anspruchsvoll ist -> Zum Profil: 

Die Favoriten: Richard Carapaz (Ineos Grenadiers), Hugh Carthy (EF Pro Cycling), Primoz Roglic (Jumbo - Visma), Aleksandro Vlasov (Astana)

Stand vor der Etappe: 1. Primoz Roglic (Jumbo - Visma), 2. Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) +0:39, 3. Hugh Carthy (EF Pro Cycling) +0:47

Zur Startliste:


RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine