U23-Europameisterschaften im Cross

Kamp holt nach dem WM- nun auch den EM-Titel in der U23

Foto zu dem Text "Kamp holt nach dem WM- nun auch den EM-Titel in der U23"
Ryan Kamp ist nun Welt- und Europameister der U23 im Cross. | Foto: Kevin Kempf

07.11.2020  |  Ryan Kamp ist nach seinem Weltmeistertitel aus dem vergangenen Winter nun auch Europameister im Cross. Der Niederländer setzte sich bei seiner Heim-EM in Rosmalen bei 's-Hertogenbosch nach 51:28 Minuten mit zwölf Sekunden Vorsprung als Solist vor dem britischen Duo Thomas Mein und Cameron Mason durch.

Vierter wurde mit bereits 53 Sekunden Rückstand Kamps niederländischer Landsmann Kyle Agterberg. Deutsche und österreichische Starter waren nicht zum U23-Rennen der Europameisterschaften angereist. Bester Schweizer wurde Loris Rouiller mit 1:42 Minuten Rückstand auf dem achten Platz.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine