“Ich muss jetzt eine Wahl treffen“

Aru will sein neues Team Ende November bekanntgeben

Foto zu dem Text "Aru will sein neues Team Ende November bekanntgeben"
Fabio Aru (UAE - Team Emirates) musste die Tour de France auf der 9. Etappe aufgeben. | Foto: Cor Vos

15.11.2020  |  (rsn) - Fabio Aru, der nach drei Jahren bei UEA Emirates das Team zum Saisonende verlassen muss, will noch in diesem Monat mitteilen, wie es beruflich für ihn weiter geht. "Ich werde mein neues Team Ende November bekannt geben", sagte der 30-jährige Italiener in einem Interview mit wer Website Bici.PRO.

Wie die Gazzetta dello Sport berichtete, interessiert sich der Zweitdivisionär Vini Zabù - KTM für Aru. Das italienische Team verliert mit Giovanni Visconti (Bardiani - CSF) und Luca Wackermann (EOLO - Kometa) zum Saison zwei Leistungsträger. Mit der Verpflichtung des Vuelta-Siegers von 2015 könnte die Teamleitung die so entstehende Lücke schließen.

Nach Arus Worten sei Vini Zabù - KTM allerdings nur eine von mehreren Optionen, die er wahrnehmen könne. “Ich bin in Kontakt mit verschiedenen Teams, aber ich nehme mir die Zeit, um eine gute Entscheidung zu treffen. Ich möchte die Entscheidung ohne Druck treffen“, kündigte er an. Aufgrund der schwierigen Situation könne er sich aber nicht zu viel Zeit lassen. “Das Problem ist, dass NTT wahrscheinlich aus dem Peloton verschwinden wird und viele Fahrer auf den Markt kommen werden. Also muss ich jetzt eine Wahl treffen. Ich möchte zu einem Team gehen, in dem ich mich sicher fühle.“

Nachdem er in den vergangenen Jahren allerdings weit hinter den Erwartungen geblieben ist, wird auch Aru nicht mehr in der Position sein, die Bedingungen bestimmen zu können. Sein letzter Sieg datierte von der Tour de France 2017, als er eine Bergetappe mit Ziel an der Planche des Belles Filles gewann. In dieser Saison war Rang fünf bei der Mont Ventoux Dénivelé Challenge (1.1).

Bei der Frankreich-Rundfahrt stieg er erschöpft auf der 9. Etappe vom Rad. Sein Teamkollege Tadej Pogacar gewann rund zwei Wochen später als erster Slowene das Gelbe Trikot

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Ecuador (2.2, 000)