Spiralbruch ausgeheilt

Elynor Backstedt sitzt nach fünf Monaten wieder auf dem Rad

16.11.2020  |  (rsn) - Fünf Monate nach ihrem schweren Trainingssturz hat Elynor Backstedt (Trek - Segafredo) wieder mit leichtem Training begonnen. Die Tochter des ehemaligen Paris-Roubaix-Gewinners Magnus Backstedt hatte sich bei einem Unfall auf dem Mountainbike im Mai einen Spiralbruch im Fuß zugezogen und musste monatelang zunächst einen Gipsverband an ihrem kompletten Bein und anschließend einen orthopädischen Schuh tragen. Gegenüber cyclingnews teilte die 18-jährige Britin nun mit, dass sie sich auf die Saison 2021 freue. "Es ist frustrierend, dass ich dieses Jahr nicht zu den Rennen konnte, aber ich bin erst 18 Jahre alt und habe noch eine lange Karriere vor mir“, sagte Backstedt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Ecuador (2.2, 000)