Team-Manager Unzué bestätigt Interesse

Lopez zu Movistar? Chance “50:50“

22.11.2020  |  (rsn) - Miguel Angel Lopez ist einer der wenigen großen Namen, die noch kein Team für 2021 gefunden haben. Der Vertrag des Kolumbianers bei Astana läuft zum Jahresende aus und alles deutet darauf hin, dass er den kasachischen Rennstall nach sechs Jahren verlassen wird. Als möglicher Kandidat wird das spanische Movistar-Team gehandelt, das die zu dieser Saison erfolgten Abgänge von Richard Carapaz, Nairo Quintana und Mikel Landa nicht kompensieren konnte. "Ich kann nur sagen, dass wir sehr an Miguel Ángel López interessiert sind", bestätigte Team-Manager Eusebio Unzué gegenüber Bici.pro die Gerüchte. Derzeit bestehe eine“50:50-Chance“, so Unzué, der hofft, in einer Woche mehr mitteilen zu können.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine