67. Auflage für Februar 2021 geplant

Ruta del Sol: Organisatoren hoffen auf Besserung der Lage

26.11.2020  |  (rsn) - Bereits jetzt hat das Corona-Virus für erste Rennabsagen 2021 gesorgt, so etwa in Australien, wo die zum Saisonstart geplanten Rennen wie die Tour Down Under oder das Cadel Evans Race ausfallen. Dagegen hoffen die Organisatoren der ebenfalls früh im Jahr stattfindenden Andalusien-Rundfahrt, die für den 17. - 21. Februar geplante 67. Auflage ihres Rennens durchführen zu können. "Obwohl es schwierig ist, unter diesen Bedingungen zu arbeiten", wie Renndirektor Joaquín Cuevas gegenüber der Nachrichtenagentur EFE betonte. Alles hänge von der Entwicklung der Pandemie in Spanien ab, fügte Cuevas an: “Hoffen wir, dass es bis dahin noch besser wird und wir eine komplette Ausgabe organisieren können.“ Die diesjährige 66. Ausgabe der Ruta del Sol gewann der Däne Jakob Fuglsang (Astana).

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira en Bicicleta (2.2, VEN)
  • New Zealand Cycle Classic (2.2, NZL)