UAE Emirates soll an Almeida interessiert sein

Wanty Gobert wird Intermarché-Wanty-Gobert Matériaux

03.12.2020  |  (rsn) - Das belgische Team Wanty Gobert, das die WorldTour-Lizenz des aufgelösten CCC-Rennstalls übernehmen wird, kann die kommende Saison mit neuer Unterstützung in Angriff nehmen. Wie die Mannschaft von Manager Jean-François Bourlart bekanntgab, wird der Lebensmitteleinzelhändler Intermarché, der zur Gruppe Les Mousquetaires gehört, ab dem 1. Januar , Titelsponsor des Teams, das dann unter dem Namen Intermarché-Wanty - Gobert Matériaux starten wird.

+++
UAE Emirates soll am Giro-Vierten Almeida interessiert sein

Das UAE - Team Emirates von Tour-Sieger Tadej Pogacar hat Interesse an João Almeida (Deceuninck - Quick-Step) bekundet. Das jedenfalls behauptet der Agent des 22-jährigen Portugiesen, der im Oktober 15 Tage lang im Rosa Trikot des Giro d’Italia unterwegs war und schließlich Gesamtvierter wurde. "Tatsache ist aber, dass João Almeida noch einen laufenden Einjahresvertrag mit Deceuninck-Quick Step hat", schränkte João Correia, im Gespräch mit der Sportzeitung A Bola allerdings ein. Zudem habe UAE-Team-Manager Joxean Matxin noch kein Angebot unterbreitet. Ein vorzeitiger Wechsel ist auch nur dann möglich, wenn sich der Fahrer, sein aktuelles Team und das mögliche neue auf eine gemeinsame Vereinbarung einigen. Zudem muss der Radsportweltverband UCI seine Zustimmung erklären.

+++
Aosta-Rundfahrt findet im Juli 2021 statt

Nach der durch Corona bedingten Absagewelle dieses Jahres, die besonders hart die U23-Rennen traf, können sich die Nachwuchsfahrer über eine gute Nachricht freuen. Wie die Organisatoren der Aosta-Rundfahrt (2.2) mitteilten, wird in der kommenden Saison die 57. Auflage der U23-Rundfahrt ausgetragen, und zwar vom 13. bis zum 18. Juli 2021. Die bisher letzte Ausgabe des Giro Ciclistico Internazionale della Valle d'Aosta gewann 2019 der Belgier Mauri Vansevenant, der zur kommenden Saison als Neoprofi das Trikot von Deceuninck - Quick-Step tragen wird.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • New Zealand Cycle Classic (2.2, NZL)