Trek - Segafredo macht´s wie 2020

Nibali als Kapitän zum Giro, Mollema Leader bei der Tour

Foto zu dem Text "Nibali als Kapitän zum Giro, Mollema Leader bei der Tour"
Vincenzo Nibali (Trek - Segafredo) | Foto: Cor Vos

11.01.2021  |  (rsn) - Laut einer Meldung des niederländischen Internetportals Wielerflits hat Trek - Segafredo über die Grand-Tour-Pläne 2021 entschieden. Demnach wird der Italiener Vincenzo Nibali das Team beim Giro d'Italia anführen und erhält bei der ersten großen Rundfahrt des Jahres Unterstützung vom Niederländer Bauke Mollema und seinem Landsmann Giulio Ciccone.

Dafür wird der zweimalige Giro-Gesamtsieger sich bei der anschließenden Tour de France in den Dienst von Mollema stellen. Dazu kommen noch die beiden Klassikerspezialisten und Jasper Stuyven und Mads Pedersen.

Damit wird die Rollenverteilung in den ersten beiden großen Rundfahrten die gleiche sein wie schon 2020. Im vergangenen Jahr wurde Nibali Gesamtsiebter der Italien-Rundfahrt, Mollema dagegen musste die Tour nach einem Sturz vorzeitig beenden.

Der 26-jährige Ciccone, Bergkönig des Giro 2019 und zweimaliger Etappensieger seiner Heimatrundfahrt, soll dann im Herbst bei der Vuelta a Espana als Debütant freie Fahrt erhalten.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)