Im Alter von 54 Jahren

Jörg Paffrath an Krebs gestorben

Foto zu dem Text "Jörg Paffrath an Krebs gestorben"
Jörg Paffrath (1967 - 2021) bei den Deutschen Zeitfahrmeisterschaften 1989 | Foto: Hennes Roth

01.02.2021  |  (rsn) - Im Alter von 54 Jahren ist Jörg Paffrath verstorben. Wie der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) meldete, erlag der Kölner einem Krebsleiden. Paffrath fuhr viele Jahre für seinen Heimatverein PSV Köln und gewann 1990 die Bayern-Rundfahrt. Im Juni 1996 wurde er nach einem positiven Dopingtest bei den Deutschen Straßenmeisterschaften sechs Monate gesperrt und beendete danach seine Karriere.

Im darauf folgenden Jahr gab Paffrath zu, sich über vier Jahre hin mit insgesamt 24 verschiedenen Substanzen gedopt zu haben. Daraufhin belegte ihn der BDR mit einer lebenslangen Sperre, die nach zwei Gnadengesuchen schließlich im Jahr 2003 wieder aufgehoben wurde.

Wie der BDR weiter schrieb, arbeitete Paffrath nach seiner Radsportkarriere als selbstständiger Gebäudereiniger. Nachdem er die Firma vor einigen Jahren verkauft hatte, lebte er bis zu seinem Tod in Neustadt an der Weinstraße.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)