Etoile de Bessèges: Wellens verteidigt Rot

Ganna triumphiert in Saint Siffret als Solist, Ackermann Dritter

06.02.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Etoile de Bessèges (2.1), 4. Etappe:
Zeitfahrweltmeister Filippo Ganna (Ineos Grenadiers) hat auf der 4. Etappe des diesjährigen Etoile de Bessèges seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der Italiener setzte sich auf den letzten zehn der 152 Kilometer von Rousson nach Saint-Siffret aus einer siebenköpfigen Ausreißergruppe ab und behauptete als Solist einen Vorsprung von 17 Sekunden auf die Verfolger.

Im Sprint der ersten Gruppe setzte sich Auftaktsieger Christophe Laporte (Cofidis) vor dem Pfälzer Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) durch. Dessen Teamkollege Nils Politt rundete das Bild aus deutscher Sicht mit einem soliden achten Platz ab.

An der Spitze der Gesamtwertung veränderte sich im Vergleich zur gestrigen Etappe nichts: Tim Wellens (Lotto Soudal) liegt vor dem abschließenden Zeitfahren weiterhin 44 Sekunden vor Edward Theuns (Trek - Segafredo). Politt folgt als bester deutscher Profi mit 50 Sekunden Rückstand auf Rang neun.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Omloop Het Nieuwsblad Elite (2.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Royal Bernard Drome Classic (1.Pro, FRA)