8. bis 14. Februar

Die Rennprogramme der Fahrer aus deutschsprachigen Ländern

Foto zu dem Text "Die Rennprogramme der Fahrer aus deutschsprachigen Ländern"
John Degenkolb (Lotto Soudal) ist in dieser Woche bei der Tour de la Provence im Einsatz | Foto: Cor Vos

14.02.2021  |  (rsn) - Die Radsportsaison 2021 nimmt trotz der Corona-Pandemie an Fahrt auf, auch die deutschsprachigen Fahrer sind bereits wieder im Einsatz. Wir liefern wir Ihnen einen wöchentlichen Überblick über die Einsätze der Profis aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg.

Tour de la Provence (2.Pro / 11. bis 14. Februar)

Deutsche: John Degenkolb (Lotto Soudal), Phil Bauhaus (Bahrain Victorious), Max Kanter, Niklas Märkl, Jasha Sütterlin (alle DSM)

Österreicher: Felix Großschartner, Patrick Konrad (beide Bora - hansgrohe)

Schweizer: Gino Mäder (Bahrain - Victorious), Kilian Frankiny, Mauro Schmid (beide Qhubeka Assos), Michael Schär (AG2R Citroen)

Luxemburger: Ivan Centrone (Xelliss - Roubaix Lille Metropole)

_______________________________________________________________

Clasica Almeria (1.Pro / 14. Februar)

Deutsche: Marcus Burghardt (Bora - hansgrohe), Jonas Koch (Intermarché - Wanty-Gobert), Juri Hollmann (Movistar), Jannik Steimle (Deceuninck - Quick-Step), Max Walscheid (Qhubeka Assos)

Österreicher: Patrick Gamper, Lukas Pöstlberger (beide Bora - hansgrohe)

Schweizer: Johan Jacobs (Movistar)

Luxemburger: Tom Wirtgen (Bingoal - Wallonie Bruxelles)

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)