15. bis 21. Februar

Die Renneinsätze der Fahrer aus deutschsprachigen Ländern

Foto zu dem Text "Die Renneinsätze der Fahrer aus deutschsprachigen Ländern"
Pascal Ackermann (Bora- hansgrohe) im Ziel der 4. Etappe des Etoile de Bessèges | Foto: BORA - hansgrohe / Bettiniphoto

21.02.2021  |  (rsn) - Die Radsportsaison 2021 nimmt trotz der Corona-Pandemie an Fahrt auf, auch die deutschsprachigen Fahrer sind bereits wieder im Einsatz. Wir liefern Ihnen einen wöchentlichen Überblick über die Einsätze der Profis aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und aus Luxemburg.

Tour des Alpes Maritimes et du Var (2.1 / 19. bis 21. Februar)

Deutsche: Martin Salmon, Marco Brenner, Leon Heinschke (alle DSM), Simon Geschke (Cofidis)

Österreicher: Michael Gogl (Qhubeka Assos)

Schweizer: Sebastien Reichenbach (Groupama - FDJ), Mathias Reutimann, Damian Lüscher, Reto Müller, Yannis Voisard (alle Swiss Racing Academy)

Luxemburger: Ben Gastauer (AG2R Citroen), Jempy Drucker (Cofidis), Luc Wirtgen, Tom Wirtgen (beide Bingoal Wallonie Bruxelles)

_______________________________________________________________

UAE Tour (2.UWT / 21. bis 27. Februar)

Deutsche: Phil Bauhaus (Bahrain Victorious), Pascal Ackermann, Emanuel Buchmann, Michael Schwarzmann, Ben Zwiehoff (alle Bora - hansgrohe), André Greipel, Rick Zabel (beide Israel Start-Up Nation), Christoph Pfingsten (Jumbo - Visma), Roger Kluge (Lotto Soudal), Nikias Arndt, Florian Stork (beide DSM), Max Walscheid (Qhubeka Assos)

Österreicher: Patrick Konrad (Bora - hansgrohe), Matthias Brändle (Israel Start-Up Nation), Gregor Mühlberger (Movistar)

Schweizer: Mathias Frank (AG2R Citroen), Gino Mäder (Bahrain Victorious), Stefan Bissegger (EF Education - Nippo), Matteo Badilatti (Groupama - FDJ)

Luxemburger: -

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Strade Bianche (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Craft Ster van Zwolle (1.2, NED)
  • International Tour of Rhodes (2.2, GRE)