Social-Media-Fundstücke

Jakobsen-Comeback schon im März? Lefevere: “Zu früh“

Foto zu dem Text "Jakobsen-Comeback schon im März? Lefevere: “Zu früh“"
Fabio Jakobsen (Deceuninck - Quick-Step) | Foto: Cor Vos

17.02.2021  |  (rsn) - Mit einem überraschenden Tweet haben die Organisatoren des GP Monseré (1.1) für Gesprächsstoff gesorgt. “Deceuninck-Quick-Step hat Fabio Jakobsen und Mark Cavendish zur vorläufigen Teilnehmerliste hinzugefügt. Wir hoffen, sie begrüßen zu dürfen“, hieß es. Laut Teamchef Patrick Lefevere ist die Chance allerdings gering, dass Vorjahressieger Jakobsen nach seinem schlimmen Sturz zum Auftakt der letztjährigen Polen-Rundfahrt am 8. März bereits sein Comeback geben wird. "Das ist zu früh", sagte der Belgier laut WielerFlits. Jakobsen sei auf der vorläufigen Teilnehmerliste gelandet, weil sie den Organisatoren sehr früh vorgelegt werden muss, so Lefevere weiter.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Strade Bianche (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Craft Ster van Zwolle (1.2, NED)
  • International Tour of Rhodes (2.2, GRE)