Tour des Alpes Maritimes et du Var

Mollema gewinnt den Auftakt vor Van Avermaet

19.02.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour des Alpes Maritimes et du Var (2.1, 1. Etappe:
Bauke Mollema (Trek - Segafredo) hat den Auftakt der Tour des Alpes Maritimes et du Var (2.1) gewonnen. Der 34-jährige Niederländer setzte sich auf der 1. Etappe über 188 Kilometer zwischen Biot und Gourdon im Schlussanstieg vor Olympiasieger Greg Van Avermaet (AG2R Citröen) und Valentin Madouas (Groupama - FDJ) durch und übernahm mit seinem ersten Saisonsieg die Führung im Gesamtklassement der dreitägigen Rundfahrt durch die französischen Seealpen.

Auf den Plätzen vier und fünf folgten der Kanadier Michael Woods (Israel Start-Up Nation) und Mollemas italienischer Teamkollege Giulio Ciccone. Bester deutscher Profi war der Freiburger Simon Geschke, der bei seinem ersten Einsatz für Cofidis mit 35 Sekunden Rückstand Rang 47 belegte.

Vor dem zweiten Teilstück führt Mollema die Gesamtwertung mit jeweils zwei Sekunden Vorsprung auf Van Avermaet und Madouas an.

Eine fünfköpfige Gruppe um den Belgier Otto Vergaerde (Alpecin - Fenix) und den Luxemburger Tom Wirtgen (Bingoal - WB) bestimmte den ersten Tag der erstklassig besetzten Rundfahrt. Als letzter der Ausreißer wurde Vergaerde 25 Kilometer vor dem Ziel bei der zweiten von drei Überquerungen des Anstiegs nach Gourdon gestellt. In diesem acht Kilometer langen, aber im Schnitt nur vier Prozent steilen Anstieg fiel dann auch die Entscheidung, als Mollema im Bergaufsprint souverän alle seine Konkurrenten hinter sich ließ.

-->

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Strade Bianche (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Craft Ster van Zwolle (1.2, NED)
  • International Tour of Rhodes (2.2, GRE)