Social Media-Fundstück

Roglic besichtigt Zeitfahrkurs der Tour de France

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Roglic besichtigt Zeitfahrkurs der Tour de France"
Primoz Roglic (Jumbo - Visma), hier im Einzelzeitfahren von Paris-Nizza. | Foto: Cor Vos

11.04.2021  |  (rsn) – Gestern noch mit langer Attacke zum Gesamtsieg bei der Baskenland-Rundfahrt, heute schon wieder im Vorbereitungsmodus auf die Tour de France: Bei unangenehm nassen Bedingungen hat sich Primoz Roglic (Jumbo – Visma) am Sonntagmorgen aufs Rad geschwungen, um zwischen Libourne und Saint-Emilion den Kurs des 31 Kilometer langen, entscheidenden Einzelzeitfahrens der diesjährigen Tour de France zu besichtigen.

Das wurde bekannt, weil Jumbo – Visma-Sportdirektor Grischa Niermann ein Foto seines Schützlings auf dem Zeitfahrkurs auf Twitter postete. Der Deutsche begleitete den Slowenen bei der Streckenbesichtigung mit dem Teamfahrzeug.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Minsk Cup (1.2, 000)
  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Tour d´Eure-et-Loir (2.2, FRA)
  • Grand Prix du Morbihan (1.Pro, FRA)