Brite übernimmt auch Gesamtführung

Cavendish gewinnt von Greipels Hinterrad in Konya

12.04.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour of Turkey (2.Pro), 2. Etappe:
Mark Cavendish (Deceuninck – Quick-Step) hat in Konya seinen ersten Sieg seit drei Jahren, zwei Monaten und vier Tagen gefeiert. Der Brite setzte sich im Massensprint der 2. Etappe nach 144,9 Kilometern vor Jasper Philipsen (Alpecin – Fenix) und André Greipel (Israel Start-Up Nation) durch.

Nachdem Alpecin – Fenix den Sprint für Philipsen vorbereitet hatte, startete Cavendish seinen Endspurt an Greipels Hinterrad aus vierter Position, zog dann rechts am Deutschen vorbei und war auch 50 Meter vor dem Ziel noch nicht auf gleicher Höhe wie Philipsen. Dennoch schob er sein Vorderrad mit deutlich höherer Endgeschwindigkeit auf den letzten Metern noch am Belgier vorbei.

Auftaktsieger Arvid De Kleijn (Rally Cycling) wurde Vierter, musste sein Führungstrikot dennoch an Cavendish abgeben, der am Sonntag ebenfalls Vierter gewesen war. Da beide dieselben Einzelergebnisse haben und zeitgleich sind, entschied das aktuellere Ergebnis zugunsten für Cavendish bei der Vergabe des Führungstrikots.

-->

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia (2.Pro, ESP)