Cavendish lässt nach drei Jahren den Knoten platzen

Das Finale der 2. Etappe der Türkei-Rundfahrt im Video

Foto zu dem Text "Das Finale der 2. Etappe der Türkei-Rundfahrt im Video"
Mark Cavendish (Deceuninck - Quick-Step) nach seinem Etappensieg in Konya. | Foto: Cor Vos

12.04.2021  |  (rsn) – Mit einem starken Sprint, gutem Timing und der eindeutig höchsten Endgeschwindigkeit hat sich Mark Cavendish den Etappensieg am zweiten Tag der Türkei-Rundfahrt gesichert. Der Deceuninck – Quick-Step-Routinier setzte sich vom Hinterrad des Deutschen André Greipel (Israel Start-Up Nation) vor Jasper Philipsen (Alpecin – Fenix) und eben jenem Greipel durch. Da Auftaktsieger Arvid De Kleijn (Rally Cycling) nicht über Rang vier hinauskam, übernahm Cavendish auch die Gesamtführung.

Sehen Sie das Sprint-Finale von Konya hier noch einmal:

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Minsk Cup (1.2, 000)
  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Tour d´Eure-et-Loir (2.2, FRA)
  • Grand Prix du Morbihan (1.Pro, FRA)