Social-Media-Fundstücke

Kevin allein auf der Straße: Ackermann wird Pannenhelfer

Foto zu dem Text "Kevin allein auf der Straße: Ackermann wird Pannenhelfer"
Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) | Foto: Bora - hansgrohe / Christof Kreutzer

14.04.2021  |  (rsn) - Kevin Del, ein Radtourist aus Brüssel, hatte am Montag Glück im Unglück. Bei einer Ausfahrt auf Mallorca beschädigte der Belgier 20 Kilometer vor seinem Hotel seinen Umwerfer. Weil auf der Straße trampen unmöglich war, entschied er sich dazu zurück zu laufen. “Plötzlich hielt ein Radfahrer neben mir an. Er fragte, ob ich Hilfe brauche. Ich dachte es sei auch ein Hobbyfahrer“, erzählte Del. “Er sah kurz nach, hatte aber auch nicht das richtige Werkzeug dabei. Zu meiner großen Überraschung bot er dann an mich zu schieben“, so Del. “Ich sagte noch, dass ich einfach weiterlaufe, wenn er müde wird. Aber dann nannte er mir seinen Beruf“, lachte der Weltenbummler.

Bei dem Pannenhelfer handelte es sich im Bora-Sprinter Pascal Ackermann (Bora- hansgrohe). Nach 20 hügeligen Kilometern sei allerdings auch der gestandene Radprofi ordentlich ins Schwitzen gekommen. Ackermann selber zeigte sich auf nach der außergewöhnlicher Trainingseinheit erfreut. Er postete auf Instagram ein Foto von sich und Del und schrieb dazu: “Radfahrer müssen zusammenhalten.“

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Tour d´Eure-et-Loir (2.2, FRA)