Tour de Romandie

Vorschau auf die Rennen des Tages / 30. April

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 30. April"
Rohan Dennis (Ineos Grenadiers) trägt auch am Freitag bei der Tour de Romandie noch das Gelbe Trikot. | Foto: Cor Vos

30.04.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Tour de Romandie (2.UWT), 3. Etappe, 168,7km

Die Strecke: Estavayer - Estavayer. Nach der ersten Bergetappe im Jura wird es am vierten Renntag der Romandie-Rundfahrt wieder etwas gemäßigter: Auf der Südostseite des Neuenburgersees wartet ein hügeliges Teilstück, das aber trotzdem nichts für reine Sprinter ist: Innerhalb der letzten 20 Kilometer stehen zwei Bergwertungen der 3. Kategorie auf dem Programm, die den Schwergewichten den Zahn ziehen dürften und Puncheure zum Angriff einladen. Von Les Granges (2,5 km bei 7,7%) geht es neun Kilometer lang ständig abschüssig zum Ziel am See. -> Zum Profil:

Die Favoriten: Marc Hirschi (beide UAE - Team Emirates), Sonny Colbrelli (Bahrain Victorious), Patrick Bevin (Israel Start-Up Nation), Peter Sagan (Bora – hansgrohe)

Stand vor der Etappe: 1. Rohan Dennis (Ineos Grenadiers), 2. Patrick Bevin (Israel Start-Up Nation) +0:08, 3. Geraint Thomas (Ineos Grenadiers) +0:09

Zur Startliste

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Minsk Cup (1.2, 000)
  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Tour d´Eure-et-Loir (2.2, FRA)
  • Grand Prix du Morbihan (1.Pro, FRA)