Lefevere bindet weiteren Top-Fahrer

Asgreen verlängert bis 2024 bei Deceuninck – Quick-Step

Foto zu dem Text "Asgreen verlängert bis 2024 bei Deceuninck – Quick-Step"
Kasper Asgreen (Deceuninck - Quick-Step) mit der Trophäe als Gewinner der Flandern-Rundfahrt 2021. | Foto: Cor Vos

30.04.2021  |  (rsn) – Patrick Lefevere hat den Vertrag eines weiteren Top-Fahrers verlängert: Nach Julian Alaphilippe, Remco Evenepoel, Yves Lampaert und Mauri Vansevenant hat auch Flandern-Rundfahrtsieger Kasper Asgreen beim Belgier unterschrieben und sich bis 2024 an Deceuninck – Quick-Step gebunden.

"Hier zu bleiben stand für mich nie in Frage", erklärte Asgreen in einer Pressemitteilung des Teams zu seiner Vertragsverlängerun. "Deceuninck – Quick-Step ist das erfolgreichste Team der Welt und seit ich ein Amateur war, habe ich davon geträumt, hier zu fahren, weil ich es liebte, wie sie junge Fahrer immer wieder zu Siegfahrern entwickelten. Drei Jahre später glaube ich noch immer, dass das hier das beste Umfeld für mich ist."

Asgreen war 2018 bei Quick-Step Floors Profi geworden und steigerte sich seitdem von Jahr zu Jahr. Schon in seinem ersten Jahr gehörte er zu jenem Sextett, das in Innsbruck die letzten Weltmeisterschaften im Mannschaftszeitfahren gewann, 2019 feierte er am Lake Tahoe seinen ersten WorldTour-Sieg und gewann bei der Kalifornien-Rundfahrt auch die Punktewertung. 2020 folgte mit Kuurne-Brüssel-Kuurne der erste Halbklassiker-Erfog und 2021 schließlich gelangen Siege beim E3 Saxo Bank Classic sowie zuletzt bei der Flandern-Rundfahrt – der bislang größte Erfolg einer Karriere, in der wohl noch viele große Siege folgen dürften.

Lefevere: "Wichtiger Baustein, um Zukunft des Teams zu sichern"

Deceuninck – Quick-Step-Teamchef Patrick Lefevere ist zwar noch auf der Suche nach Sponsoren für die kommende Saison, betonte aber schon vor einigen Wochen, dass es für ihn und die Sponsorenverhandlungen wichtig sei, die größten Fahrer seines Teams vorher bereits vertraglich zu binden. Nach und nach setzt der Belgier das nun um.

"Kaspers Dienste für drei weitere Jahre zu haben, ist ein weiterer wichtiger Baustein, der hilft, die Zukunft des Teams zu sichern", erklärte Lefevere zur Vertragsverlängerung.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)