Tumultartige Szenen bei Trainingsausfahrt

DSM-Profi zeigt Autofahrer nach heftiger Auseinandersetzung an

Foto zu dem Text "DSM-Profi zeigt Autofahrer nach heftiger Auseinandersetzung an"
Das Trikot des Team DSM | Foto: Cor Vos

30.04.2021  |  (rsn) – Ein bislang namentlich nicht bekannter DSM-Profi hat nach einer Auseinandersetzung mit einem Autofahrer auf offener Straße gegen eben jenen Anzeige erstattet. Das hat der WorldTour-Rennstall gegenüber der britischen Cycling Weekly bestätigt, nachdem deren Online-Redaktion ein Video des Vorfalls zu sehen bekommen hatte.

Wie Cycling Weekly berichtet, ist in besagtem Video zu sehen, wie der Autofahrer die trainierenden Radprofis zunächst schnitt, um dann vor ihnen anzuhalten, auszusteigen und einen der Radsportler attackierte. Der Autofahrer habe den Radprofi am Hals gepackt und ihn dann rückwärts vom Rad gestoßen, heißt es in dem Bericht.

Dann sei der Autofahrer in Richtung Auto gegangen, der DSM-Profi sei ihm gefolgt und habe ihn geschagen, wobei er wohl das Gleichgewicht verlor und zu Boden fiel, woraufhin der Autofahrer ihn noch einmal im Schwitzkasten nahm und runterdrückte. Die Beifahrerin des Autos sei dann ausgestiegen bevor das Video, das offensichtlich vom Trainingspartner des DSM-Profis aufgenommen wurde, stoppe.

Erst vor wenigen Tagen war die Luxemburgerin Claire Faber (Andy Schleck – CP NVST – Immo Losch) im Training von einem Auto angefahren worden und hatte sich mehrere Knochenbrüche am Kiefer, den Rippen und dem Schlüsselbein zugezogen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Minsk Cup (1.2, 000)
  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Tour d´Eure-et-Loir (2.2, FRA)
  • Grand Prix du Morbihan (1.Pro, FRA)