Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mehr als 47.000 Euro kamen zusammen

Crowdfunding erfolgreich: Thüringen Ladies Tour findet statt

Foto zu dem Text "Crowdfunding erfolgreich: Thüringen Ladies Tour findet statt"
Auch 2021 wird es eine Lotto Thüringen Ladies Tour geben. | Foto: Arne Mill/ TRF GmbH

11.05.2021  |  (rsn) - Nun sind auch letzte Zweifel beseitigt: Dank einer erfolgreichen Crowdfunding-Aktion wird die Lotto Thüringen Ladies Tour (2.Pro) wie geplant vom 25. bis 30. Mai stattfinden können. Wie das Organisationsteam der renommierten Frauen-Rundfahrt mitteilte, seien statt der benötigten 35.000 Euro sogar knapp 47.000 Euro zusammengekommen.

“Wir haben fest daran geglaubt, dass wir das Geld in der Zeit zusammenbekommen. Dank der vielen Spenderinnen und Spender aus der ganzen Welt wird die Tour in diesem Jahr stattfinden. Gemeinsam haben wir es geschafft“, sagte Rundfahrtchefin Vera Hohlfeld, die seit mittlerweile zehn Jahren das Rennen organisiert und gemeinsam mit der Erfurter Agentur Samt & Seidel die Crowdfunding-Kampagne durchgeführt hatte.

Der finanzielle Mehraufwand war eine Folge der Corona-Auflagen, unter denen die Rundfahrt stattfinden wird. Mit dem Geld werden nun zusätzliche Hotelübernachtungen, die Umsetzung des Hygienekonzepts, weiteres Personal, Absperrgitter und Tests finanziert, wie es hieß.

Anzeige

“Wir wussten, es wird schwer, weil Damen-Radsport eben nicht ‘Mister Fußball‘ ist. Ich war mir aber sicher, dass es machbar ist. Von der ersten Sekunde an haben auch wir dem Wunder der Sozialen Medien vertraut, denn so ließen sich die Botschaft und die Bitte um Unterstützung in die ganze Welt hinaustragen, Grenzen überwinden und Menschen begeistern“, ergänzte Agenturchef Christian Seidel.

Aufgrund der Umstände - viele Frauenrennen mussten wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden - kann die Thüringen-Rundfahrt diesmal ein herausragend besetztes Feld präsentieren. Mit dabei sind sechs der neun Women's WorldTour-Teams und aller Voraussicht nach sogar Weltmeisterin Anna van der Breggen (SD Worx) sowie Europameisterin Annemiek van Vleuten (Movistar). Geplant sind sechs Etappen in Schmölln, Gera, Schleiz, Dörtendorf, Weimar und Gotha.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige