Um Corona-Auflagen erfüllen zu können

Lotto Thüringen Ladies Tour startet Crowdfunding-Kampagne

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Lotto Thüringen Ladies Tour startet Crowdfunding-Kampagne"
Vera Hohlfeld | Foto: Alexander Hein, Samt & Seidel

29.04.2021  |  (rsn) – In 27 Tagen soll es in Schmölln soweit sein: Nach einem Jahr coronabedingter Pause wollen Vera Hohlfeld und ihr Organisationsteam die Thüringen-Rundfahrt der Frauen, die inzwischen Lotto Thüringen Ladies Tour heißt, wieder an den Start bringen.

Sechs Etappen in Schmölln, Gera, Schleiz, Dörtendorf, Weimar und Gotha sind geplant und in der vergangenen Woche wurde bereits die illustre Liste der teilnehmenden Teams veröffentlicht: Mit dabei sind sechs der neun Women's WorldTour-Teams und möglicherweise sogar Weltmeisterin Anna van der Breggen (SD Worx) sowie ihre Vorgängerin Annemiek van Vleuten (Movistar).

Das Rennen gehört zur Kategorie 2.Pro und steht damit zwar eine Stufe unter der Women's WorldTour, ist international aber sehr angesehen und speziell 2021 für viele ein wichtiges Rennen in der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele von Tokio. Erstmals soll mithilfe des MDR auch täglich eine 30-minütige Live-Übertragung via Stream auf die Beine gestellt werden.

Doch in den kommenden drei Wochen stehen die Veranstalter des traditionsreichen Rennens noch vor schweren Aufgaben, um die Auflagen zum Infektionsschutz erfüllen zu können. Deshalb haben Hohlfeld und ihr Team nun eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, die bis zum 10. Mai läuft und durch die Hohlfeld hofft, rund 35.000 Euro sammeln zu können. 

"Wir wollen in wirklich schweren Zeiten, in denen große Sport-Events kaum möglich sind, ein Zeichen setzen und ein positives Signal an die ganze Welt senden und bitten als große 'Rundfahrt-Familie' um Unterstützung", so Hohlfeld in der Pressemitteilung zur Kampagne. "Die Tour soll auf jeden Fall stattfinden."

Um das Rennen durchführen zu dürfen, müssen Vorgaben, wie zahlreiche Corona-Tests, separiertere Übernachtungsmöglichkeiten, mehr Absperrungen und ein spezielles Hygienekonzept greifen. Außerdem muss Personal finanziert werden, um all das umzusetzen.

"Wir glauben, Sport ist gerade jetzt wichtig. Deshalb wollen wir Botschafter für Thüringen in der Welt sein und dieses besondere Signal senden, dass es mit der richtigen Planung und gegenseitiger Hilfe weitergeht. Das betrifft nicht nur den Radsport", so Hohlfeld.

Mehr Informationen zu diesem Thema

30.05.2021Wiebes entscheidet Finale für sich, Brand holt Gesamtwertung

(rsn) - Die letzte von sechs Etappen führte die Fahrerinnen der 33. LOTTO Thüringen Ladies Tour über zwei unterschiedliche Runden um die Residenzstadt Gotha. Nachdem lange Zeit drei Ausreißerinnen

29.05.2021Brand ebnet sich in Weimar selbst den Weg zum Gesamtsieg

(rsn) – Lucinda Brand (Trek – Segafredo) hat in Weimar ihren zweiten Etappensieg bei der 33. Thüringen Ladies Tour gefeiert und sich damit selbst den Weg in Richtung Gesamterfolg geebnet. Die Nie

28.05.2021Kopecky am Hankaberg die Stärkste, aber Brand in Gelb

(rsn) – Lucinda Brand (Trek – Segafredo) hat ihren zweiten Tageserfolg hintereinander am vierten Tag der Lotto Thüringen Ladies Tour in Dörtendorf zwar knapp verpasst, sich aber am berüchtigten

28.05.2021Vorschau auf die Rennen des Tages / 28. Mai

(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichti

27.05.2021Brand bezwingt Lippert hinauf zum Schleizer Dreieck

(rsn) – Lucinda Brand (Trek – Segafredo) hat die schwere 3. Etappe der Lotto Thüringen Ladies Tour in Schleiz gewonnen. Die Cross-Weltmeisterin setzte sich nach 116 Kilometern als Solistin durch,

27.05.2021Vorschau auf die Rennen des Tages / 27. Mai

(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichti

26.05.2021Wiebes schlägt die Gesamtführende Norsgaard im Sprint

(rsn) - Die Niederländerin Lorena Wiebes (Team DSM) gewann im Sprint der verbliebenen größeren ersten Gruppe souverän die 2. Etappe der Thüringen Ladies Tour rund um Gera vor der Gesamtführenden

26.05.2021Vorschau auf die Rennen des Tages / 26. Mai

(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichti

25.05.2021Norsgaard gewinnt im Sprint den Auftakt in Schmölln

(rsn) - Emma Norsgaard (Movistar) hat die 1. Etappe der Thüringen Ladies Tour gewonnen. Die Dänische Meisterin schlug im Sprint Lucinda Brand (Trek - Segafredo) und Lotte Kopecky (Belgien). Auf den

25.05.2021Starkes Starterfeld beim größten deutschen Frauenrennen

(rsn) - Am Dienstag beginnt in Schmölln im Altenburger Land die 33. Austragung der Lotto Thüringen Ladies Tour. Mit sechs hügeligen Etappen ist die Rundfahrt der Frauen damit das geschlechterüberg

25.05.2021Vorschau auf die Rennen des Tages / 25. Mai

(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichti

23.05.2021Alle Blicke nach Thüringen: Die Lotto Ladies Tour steht an

(rsn) - In der 78. Ausgabe der Windkante dreht sich alles um den Frauenradsport und im Speziellen um die Internationale Lotto Thüringen Ladies Tour. Das wichtigste Frauenrennen Deutschlands war im ve

Weitere Radsportnachrichten

22.02.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Rennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wie geht´s zum Liveticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir jeden Morgen übe

22.02.2024Tarlings Riesenvorsprung zählt nur als Tagessieg

(rsn) – Frühjahresrennen in Spanien haben es 2024 nicht leicht. Denn nach den vielen Absagen in Andalusien sorgte das Wetter auch zum Auftakt der 3. Austragung von O Gran Camino für Kapriolen. Zu

22.02.2024Zwei Titelverteidigungen und zuletzt Jumbo-Dominanz

(rsn) - Der Omloop Het Nieuwsblad läutet traditionell die Klassikersaison in Flandern ein und dient als erste Standortbestimmung auf Kopfsteinpflaster. Lange Zeit als Rennen der Kategorie 1.HC ausge

22.02.2024“Wäre premium“: Kretschy und Mattheis auf Top-10-Kurs

(rsn) - Durch gute Leistungen im bergaufführenden Einzelzeitfahren haben Moritz Kretschy (Israel - Premier Tech) und Oliver Mattheis (Bike Aid) ihre Chancen auf einen Platz unter den besten Zehn im

22.02.2024Fabian Wegmann übernimmt BEMER Cyclassics

(rsn) – Der Ex-Profi Fabian Wegmann, der auch die sportlichen Geschicke von Eschborn-Frankfurt, dem Münsterland Giro und der Deutschland Tour leitet, sitzt nun auch im Führungsfahrzeug der BEMER C

22.02.2024UAE Tour: Merlier behält im finalen Chaos den Überblick

(rsn) - Nach der Bergankunft am Vortag hinauf zum Jebel Jais waren auf der 4. Etappe der UAE Tour die Sprinter wieder am Zug. Nach 168 Kilometern rund um Dubai mit Ankunft im Hafen entschied Tim Merli

22.02.2024Tour de Suisse benennt alle Etappenorte

(rsn) – Die Routen der 87. Tour de Suisse und der 4. Tour de Suisse Women sind zwar noch nicht bekannt, dafür haben die Organisatoren aber nun alle Start- und Zielorte in einer Presseaussendung ver

22.02.2024Maxx-Solar - Rose: Nächster Schritt im zweiten UCI-Jahr?

(rsn) – Nach einem starken Saisonstart auf Mallorca bei den dort erstmals auch für Frauen ausgetragenen Trofeos im Januar stehen für das deutsche Kontinental-Team Maxx-Solar – Rose am Wochenende

22.02.2024Kein Openingsweekend für Reusser

(rsn) – Ein grippaler Infekt stoppt die Chancen und Hoffnungen von Marlen Reusser (SD Worx) auf einen weiteren Klassikererfolg in Belgien. Denn nach ihrem starken Saisonstart mit dem Gesamtsieg der

22.02.2024Team Vorarlberg verstärkt sich mit Ex-WorldTour-Fahrer Konychev

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

22.02.2024MYVELO Pro Cycling: Premiere unter dem Motto “Never too late“

(rsn) - Mit dem Team MYVELO Pro Cycling ist die deutsche KT-Landschaft seit diesem Jahr um eine Mannschaft reicher. Die im Nordschwarzwald beheimatete Equipe gibt vor allem Fahrern eine Chance, die b

21.02.2024So langsam habe ich die Nase voll!

(rsn) - Am Vormittag hatten wir einen eineinhalbstündigen Transfer zum Start und aßen dort bei einer Familie, die uns Nudeln kochte, zu Mittag. Ich wechselte noch den Schlauch von meinem Platten vo

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • O Gran Camiño (2.1, ESP)
  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)