Criterium du Dauphiné, GP Aargau

Vorschau auf die Rennen des Tages / 4. Juni

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 4. Juni"
Das Peloton beim Critérium du Dauphiné. | Foto: Cor Vos

04.06.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Critérium du Dauphiné (2.UWT), 6. Etappe, 167km
Die Strecke: Loriol-sur-Drome - Le Sappey-en-Chartreuse
Es geht in die Berge! Je zwei Bergwertungen der 2. und 3. Kategorie stehen heute an. Der Col de Porte ist der bekannteste Anstieg des Tages. Das Rennen endet mit einer Bergankunft auf knapp 1.000 Metern Höhe. -> Zum Profil

Die Favoriten: Geraint Thomas, Richie Porte (beide Ineos Grenadiers), Alejandro Valverde, Miguel Angel Lopez (beide Movistar), Wilco Kelderman (Bora - hansgrohe), David Gaudu (Groupama - FDJ)

Stand vor der Etappe: 1. Lukas Pöstlberger (Bora - hansgrohe), 2. Alexey Lutsenko (Astana - Premier Tech) +0:01, 3. Kasper Asgreen (Deceuninck - Quick-Step) +0:06

Zur Startliste:

________________________________________________________________

GP Kanton Aargau (1.1), 172km:
Die Strecke:
Leuggern - Leuggern
Zwei Tage vor dem Start der Tour de Suisse wärmen sich viele Fahrer auf dem hügeligen Rundkurs auf die World Tour-Rundfahrt auf. Auf jeder der acht Runden geht es über einen kürzeren Anstieg, wobei auf den letzten beiden Schleifen noch der fast sieben Kilometer lange Anstieg nach Rotberg hinzukommt. Dennoch sollten die meisten der Sprinter auch diese Passage überstehen.-> Zum Profil

Die Favoriten: Pascal Ackermann, Jordi Meeus (beide Bora - hansgrohe), Michael Matthews, Dion Smith (beide BikeExchange), Giacomo Nizzolo (Qhubeka - Assos), Andrea Pasqualon (Wanty - Intermarché)

Zur Startliste

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)