“Oldie“ Valverde hängt alle ab

Die Highlights der 6. Dauphiné-Etappe im Video

Foto zu dem Text "Die Highlights der 6. Dauphiné-Etappe im Video"
Alejandro Valverde (Movistar) hat die erste Bergprüfung des Critérium du Dauphiné für sich entschieden. | Foto: Cor Vos

04.06.2021  |  (rsn) - Alejandro Valverde (Movistar) hat die erste Bergprüfung des Critérium du Dauphiné für sich entschieden. Der 41-jährige Spanier gewann die 6. Etappe über 167,2 Kilometer von Loriol-sur-Drôme nach La Sappey-en-Chartreuse im Bergaufsprint einer rund 20-köpfigen Spitzengruppe vor dem Briten Tao Geoghegan-Hart (Ineos Grenadiers) und dem Bora-hansgrohe-Duo Patrick Konrad und Wilco Kelderman.

Als Tagessiebter übernahm der Kasache Alexey Lutsenko (Astana - Premier Tech) das Gelbe Trikot von Lukas Pöstlberger (Bora - hansgrohe), der nach großem Kampf im schwersten Anstieg des Tages den Anschluss an das Feld verlor. Lutsenko führt die Gesamtwertung nun mit acht Sekunden Vorsprung auf seinen spanischen Teamkollegen Ion Izagirre an. Kelderman (+0:12) rückte auf den dritten Platz vor, Konrad ist mit 27 Sekunden Rückstand Siebter.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)