Padun feiert in La Plagne seinen größten Sieg

Highlight-Video der 7. Etappe des Critérium du Dauphiné

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 7. Etappe des Critérium du Dauphiné "
| Foto: Cor Vos PRÜFEN

05.06.2021  |  (rsn) - Mark Padun (Bahrain Victorious) hat auf der 7. Etappe des 73. Critérium du Dauphiné als Solist triumphiert. Der 24-jährige Ukrainer setzte sich nach 171 Kilometern von Saint-Martin Le Vinoux zur Bergankunft La Plagne auf rund 2.000 Metern Höhe mit 34 Sekunden Vorsprung auf den Australier Richie Porte (Ineos Grenadiers) durch und feierte den größten Erfolg seiner Karriere. Mit je 43 Sekunden Rückstand folgten der Kolumbianer Miguel Angel Lopez (Movistar) und Paduns australischer Teamkollege auf den Plätzen drei und vier, Fünfter wurde mit Ben O'Connor (AG2R Citroën / +0:47) ein weiterer Australier.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)